Mokassins

69 Artikel

Der Mokassin ist die Fußbekleidung der nordamerikanischen Indianer und gilt als eines der ältesten Schuhmodelle der Menschheit. Er ist ein weiter Schlupfschuh ohne Absatz, genial in seiner Einfachheit. Der Schaft wird um den Fuß herumgeführt und auf der Oberseite wird ein Einsatzteil eingenäht, häufig mit einer auffälligen Handnaht. Der Lederrand ist gekräuselt. So erhält der Mokassin seine Formstabilität.

Im 18. Jahrhundert wurden die ersten Mokassins von Auswanderen nach England geschickt, wo sie als Hausschuhe Mode wurden. Gefertigt werden sie in der Regel aus weichem Leder, sie sind sehr anschmiegsam, bieten höchsten Tragekomfort. Heutzutage werden Mokassins durch einen vom Original abweichenden Bodenaufbau alltagstauglich gemacht, moderne Modelle werden mit zusätzlichen Brand- und Laufsohlen ausgestattet.

Es gibt sie in zahlreichen Varianten: als flache Halbschuhe und lässige Schnürschuhe, als knöchelhohe Boots, sogar als Stiefel, die bis unters Knie reichen. Die traditionellen Schlupfschuhe der Indianer haben eine Metamorphose hinter sich, von der archaischen Fußbekleidung für die Wildnis zum topmodischen Schuhwerk, zum zeitlosen Allrounder. Natürlich sind Mokassins bevorzugt für die wärmeren Jahreszeiten geeignet. Doch sind sie heute sehr vielseitig, Gummisohlen, Fütterung, wasserabweisende Materiealien machen Mokassins zu idealen Begleitern für alle Gelegenheiten. Immer bleiben sie luftig und leicht, bei aller Modernisierung bleiben ihre ursprünglichen Qualitäten erhalten. Keineswegs sind diese famosen Schlupfschuhe nur als Schönwetterschuhe zu betrachten, wenn sie auch durch ihr legeres und sportliches Erscheinungsbild für Sommer und Freizeit prädestiniert sind. Dann können sie barfuß getragen werden, so wie es die Indianer taten. Denn ihr weiches Leder verhindert jegliches Reiben und Scheuern. Man kann natürlich auch kurze Socken tragen, die nicht zu sehen sind. Aber auch solche, die Muster und Farben der Mokassins aufnehmen, was den individuellen Chic ihres Trägers sehr schön hervorhebt.

Was nie fehlt, ist die erwähnte typisch gekräuselte Ledernaht, die einmal rund um den oberen Schuhteil verläuft und dem Mokassin seinen ganz besonderen Wiedererkennungswert verschafft. Mokassins waren die Inspiration für weitere Schuharten, wie Loafer uns Slipper oder die beliebten Bootsschuhe. Bei all ihrer Lässigkeit können sie auch elegant wirken und von der Souveränität und dem Selbstbewusstsein ihrer Träger zeugen. So sind viele Kombinationen und die Mokassins ergänzende Outfits denkbar. Jeans, knielange Shorts und T-Shirt sowieso. Verbunden mit schicken Chino-Hosen, Polo-Hemden oder einem feinen Pullover ergibt sich eine vornehme Eleganz. Gut passen dann Mokassins in gedeckten Farben. Modebewusste Herren können mit Mokassins ganz individuell viele besondere Akzente setzen.

Schauen Sie sich die große Auswahl im Juppen Schuhe Online Shop doch ruhig einmal an. Unsere Herrenschuhe von Konstantin Starke, Deichkind und La Martina könnten Ihnen gefallen. Sicher finden Sie ein Paar Mokassins, das genau Ihrem Geschmack entspricht.